«

»

2014/06/14 – 28 Engineer Regiment Disbandment – LAST OPEN DAY WOULDHAM CAMP

© Arnd Wöbbeking

Die Töne des Pipers klangen noch in meinen Ohren als ich zum „LAST OPEN DAY“ auf das Gelände an der Ohrschen Landstraße gefahren bin! Wie oft fuhr man die B83 und unweigerlich ging der Blick nach links oder rechts, je nachdem aus welcher Richtung man gekommen ist, in Richtung des Wouldham Camps! Generation von Soldaten haben hier Brücken bauen geübt. Generationen haben hier auf den verschiedensten Tagen der offenen Tür gefeiert und sich über die Ausrüstung der Britischen Armee erkundigt!

Heute soll es das letzte Mal sein…unglaublich aber wahr!
Wie nicht anders gewohnt, bot sich von draußen schon ein imposantes Bild! Man merkt sofort das die Soldaten der Britischen Armee sehr Kinder- und Familien bezogen sind! Viele Attraktionen für Kinder- und Jugendliche.

Natürlich gab es auch Fish & Chips! Hamburger und Cheeseburger zum selber bauen (sehr lecker ☺ )

Fussballspiele, Tanzvorführungen der Fidschi Dancers, Rockgruppen, Mitfahrten auf Motorrollern und vieles mehr gehörte wieder zu einem tollen Fest!

Selbst der ziemlich heftige Regen der zweimal einsetzte, konnte die Besucher nicht verschrecken! Keiner wollte auch nur ein Minute der letzten Veranstaltung dieser Art verpassen!

Derek Mitchell, der eigens mit seinem „Sapper-Ballon“ aus England hier her gekommen ist, ließ abends seinen Ballon über dem Wouldham Gelände glühen!

Gegen 24.00 Uhr startete das obligatorische Feuerwerk. Und wen England in Brasilien dann noch gewonnen hätte, wäre es ein im wahrsten Sinne des Wortes königlicher Abschluß gewesen. Doch leider blieb den Three Lions der Sieg versagt!

The sounds of the Pipers still sounded in my ears as I drove to the „LAST OPEN DAY“ on the grounds of the Ohrsche Landstraße! How often drove to the B83 and inevitably was the view to the left or right depending on the direction from which you came, towards the Wouldham Camp!

Generation of soldiers have practiced here build bridges. Generations have celebrated on various days of the open door and inquired about the equipment of the British Army! Today it is supposed to be the last time … unbelievable but true!
How otherwise used, offered from outside already an impressive picture! One notices immediately that are related very children and families, the soldiers of the British Army! Many attractions for children and adolescents.

Of course there were fish and chips! Hamburgers and cheeseburgers to build yourself (very delicious )
Soccer games, dance performances of the Fijian Dancers, rock groups, passenger rides on scooters and much more again belonged to a great party! Even the rather heavy rain which started twice, the visitors could not frighten!

No one wanted to miss just one minute of the last event of its kind! Derek Mitchell, who is specially came here with his „Sapper balloon“ from England, was in the evening glow his balloon over the Wouldham site! Against 0.00 clock started the obligatory fireworks.

And whom England would have still won in Brazil, it would have been in the truest sense of the word royal conclusion. But unfortunately remained the Three Lions victory fails

 

Über den Autor

Arnd Wöbbeking

Technischer Angesteller, Fotografie, EDV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: