Kategorienarchiv: 45 Field Park Squadron

2007 Exercise „Black Horse“

(c) Arnd Wöbbeking (c) Photos by Herbert Hept and 28 Engr Regt

Nicht nur an der Weser übten die Sapper des 28 Engineer Regiment! Im April 2007 fuhren sie mit u.a. 10 M3 Fähren Richtung Speyer an den Rhein und übten dort zusammen mit der 18 Engineer Brigade der USA einen Rheinübergang!

Über 80 Soldaten der 23 Amphibious Engineer Squadron und ca. 20 Soldaten der 45 Field Support Squadron waren dabei! 10 Jahre ist es her, das die Hamelner Pioniere am Rhein in Speyer geübt haben!

Der Rhein ist langsamer als die Weser und deswegen auch schwieriger zu befahren mit den M3 Fähren! Die Weser hat allerdings vergleichbare Stellen und zwar den Weserübergang bei Ohr, wo sich die Weser durch den Ohrberg ein wenig aufstaut!

Herbert Hept war dabei und mir erlaubt seine Fotos hier zu zeigen – vielen Dank dafür! Die beiden letzten Fotos sind von der Pressestelle der 1. (UK) Armoured Division Herford – auch hierfür vielen Dank!

+++++

Not only at the Weser practiced the Sapper of 28 Engineer Regiment! In April 2007, they went with 10 M3 ferries to Speyer and practiced there with the 18 Engineer Brigade of the United States a Rhine crossing. About 80 soldiers of the 23 Amphibious Engineer Squadron and 20 soldiers of 45 Field Support Squadron!

The Rhine is slower than the Weser and therefore even more difficult to drive with the M3!

Herbert Hept was there and allowed me to show his photos here – thank you very much! The last two photos are of the press office of the 1st (UK) Armoured Division Herford – even for this many thanks!

+++++


Memories of Stuart D Trott – Ohr Park

Die vierte und letzte Serie von Stuart seinen Bildern, wurde im Ohr Park an der Weser aufgenommen! Zum ziehen der schweren Brückenteile wurde bei dieser Übung eine Centurion Kampfpanzer verwendet! Vielen Dank Stuart für diese einzigartigen Photos! 

———————————————————————————————————-

The fourth and final series of Stuart his pictures was taken on the river Weser in ear park! To pull the heavy bridge sections a Centurion battle tank was used in this exercise! Thank you for these unique photos!

———————————————————————————————————-

 

centurion-tank-towing-heavy-ferry-units-around-the-assembly-site-by-the-river-weser-ohr-park-summer-1960

centurion-tank-towing-heavy-ferry-units-around-the-assembly-site-ohr-park-by-the-river-weser-summer-1960

ohr-park-001

ohr-park-002

ohr-park-003

Memories of Stuart D Trott – Ravelin Camp Hameln

Die dritte Serie von Stuart zeigt Bilder vom

Ravelin Camp oberhalb des Reimerdeskamp!

Danke Stuart!

++++

The third series of Stuart shows images from

Ravelin camp above the Reimerdeskamp!

Thanks Stuart!

+++++

ravelin001

ravelin002

ravelin003

ravelin004

ravelin005

ravelin006

ravelin100

 

Memories of Stuart D Trott – Wouldham Camp Hameln

Ein zweite Serie von Stuart D Trott! Diese Serie wurde von Ihm auf dem Wouldham Camp an

der Ohrschen Landstraße in Hameln aufgenommen! Auf den ersten beiden Bildern kann man

Gillious Fähren erkennen! Es sind wohl die ersten Fotos von Gillious Fähren, die später dann

auch in Hameln stationiert waren! Wenn man so will die Ur Fähre,

Vorgänger der M2B, M2D und der M3! Tolle Bilddokumente einer längst vergangenen Zeit!

Die Gillious Fähren waren zu diesem Zeitpunkt schon bei der Französischen Armee im Einsatz.

An den Uniformen erkennt man, das es sich hier auch um Französische Gillious Fähren handelt.

Ich denke mal, das es hier um eine Vorführung für die Britische Armee ging! Sehr seltenes

Foto so denke ich auch weil auf der Brücke ein Conqueror Kampfpanzer zu sehen ist

Danke für die Bilder Stuart!

———————————————————————————————————-

A second series of Stuart D Trott! This series was taken from him on the Wouldham camp in

Hameln! It is probably the first photos of Gillious ferries that were later stationed in Hameln!

If you will, the original ferry, predecessor of the M2B, M2D and the M3!

Great picture documents a bygone era!

The Gillious ferries were at this time already in the French Army. At the uniforms can be seen

that this is also about French Gillious ferries. I guess that it was a demonstration for the

British army here! Very rare photo I think also because on the bridge a Conqueror Battle tanks

is to see!

Thanks for the photos Stuart!

———————————————————————————————————-

british-sappers-watching-a-demo-by-the-french-army-engineers-plus-some-civies-wouldham

british-sappers-watching-a-demo-of-instant-rafting-by-the-french-army-engineers-wouldham

completed-heavy-ferry-on-the-river-weser-wouldham

wouldham001

wouldham002

wouldham003

wouldham004

 

 

 

Memories of Stuart D Trott – Recce Tour on the Weser

Ich bin immer wieder fasziniert, was mich für Bilder, Fotos und Geschichten erreichen!

Oder auch wie gerne ehemalige Soldaten Ihr Einverständnis geben, Ihre Bilder hier auf meiner

Webseite zu zeigen! 

So auch diese Erinnerungen von Stuart D Trott. Er ist heute 75 Jahre, war allerdings nicht in

Hameln stationiert sondern in Nienburg! Aber er war des öfteren hier bei unseren Hamelner

Pionieren um mit Ihnen die verschiedensten Arbeiten zu üben!

Die Bilder die ich hier zeigen darf von Ihm, gehören mit zu den ältesten auf meiner Seite!

Vielen Dank Stuart! 

——

I am always fascinated by what I reach for, pictures and stories! Or how happy former

soldiers giving their OK to show their photos here on my website!

So also those memories of Stuart D Trott. He is now 75 years, however, was not stationed in

Hameln but in Nienburg! But he was often here in Hamelin to practice the wide variety of

work, together with the Engineers of Hamelin! 

 

The pictures that I can show here from him, are among the oldest on my side!

Thank you very much Stuart!

———————————————————————————————————————————————————————————

Irgendwann im Sommer 1960 bekam Stuart den Auftrag mit einem Boot von Holzminden

ausgehend, Offiziere abzuholen und die Weser für ein anstehendes Manöver aufzuklären, bzw.

in Augenschein zu nehmen! Davon hier ein paar Bilder:

 

I had to take a Mk7 tug from Hameln to Holzminden & the next day ferry some senior

officers back down stream to Hameln. They were making a river recce for a future exercise!

 

mk7-tug-000

mk7-tug-001

mk7-tug-002

mk7-tug

 

———————————————————————————————————————————————————————————

 

 

 

 

 

45 Fld Sp Sqn – M.Jewell

(c) Martyn Jewell

Ein paar Bilder von Martyn Jewell. Er war zwar nicht mehr mit der 45 Fld Sqn RE in Hameln stationiert, aber ich bin aufmerksam geworden durch ein Foto, welches er während eines Manövers im Ravelin Camp / gemacht hat!
Viele Jahre später stand ich fast an der gleichen Stelle und habe aus ähnlicher Position ein Foto gemacht!
Hier das Foto von Martyn:

+++

A few pictures of Martyn Jewell. Although he was no longer stationed with the 45 Fld Sqn RE in Hameln, but I have become aware of a picture which he has made during an exercise at Ravelin Camp!
Many years later I was almost in the same spot and made from a similar position a photo!
Here is the picture of Martyn:

+++

ravelin

und hier meines aus dem Jahr 2010 / and here is my photo:

theplacetoday

+++

und hier weitere Bilder von Martyn, vielen Dank dafür!

+++

and some more from Martyn, thanks for support!

+++

 

1993 Exercise Foresight

(c) Sven Karp, Eckhard Uhde, Michael Neumann, Arnd Wöbbeking

Die Marienburg bei Nordstemmen war in jedem Herbst ein viel besuchter Ort von Manövertruppen und Manövergästen. Nach dem Fall des Eisernen Vorhanges wurden die Übungen erheblich reduziert. Und trotzdem gab es unterhalb der Burg an der Landstraße zwischen Nordstemmen und der B3 noch viele Manöverbewegungen. Die Hamelner Pioniere bauten auch nach der Wende jedes Jahr ihre Brücken über die Leine. Eine dieser Übungen hieß „Foresight“ und lief im November 1993 ab.

++++

Aufmarsch / Deployment:04.11.1993 - 07.11.1993 (Raum Hameln)
Übungsbeginn / Start Ex:08.11.1993
Übungsende / Endex: 11.11.1993
back to Barracks:11.11. - 16.11.1993
Übungsart / Type of Ex:FTX / CFX
Nationen / Nations:UK
Einheiten / Units:1st (UK) Armoured Division (Übungsleitung)
20th (UK) Armoured Brigade (mit 2 von 4 Btl’s) (FTX)
7th (UK) Armoured Brigade (CPX)
Soldiers:2715
Wheeled Vehicles:266

- 112 x Landrover
- 140 x Trucks 4t & 8t
- 14 Bergefahrzeuge 20t
Tracked Vehicles:220
- 80x CVR(T) (7 Tonnen)
- 140x FV432 (16 Tonnen)
Helicopter:24
Jets:2
Brückenschläge / Bridge built at:Leine bei Nordstemmen (Marienburg), Kriegsbrücke
Übungsraum / Training Area:Hameln, Hannover, Uelzen, Gifhorn,
Nordstemmen, Himmelsthür, Wettmar,
Fuhrberg, Ebstorf
Manöverzentrale / Exercise HQ:- Ahrbergen (Bundeswehrkaserne)
- Celle (Scheuen, Kaserne)
What happend on 08.11.1993
Nach dem Brückenschlag wurde ein Ziel auf dem
TrÜbPl Himmelsthür (HI) angegriffen (2 Kp Aufkl.,
6x Landrover, Helis). Nachdem Angriff wurden die
Stellungen im Raum Hildesheim ausgebaut.
Nach erreichen der Ziele wurde die Übung reduziert
und als CPX im Raum Gifhorn durch die
7. (UK) Armoured Brigade fortgeführt.
Übungsmunition wurde nur von der Opfor auf
dem Übungsplatz verwendet.
What happend on 09.11.1993Teile der Division rücken noröstlich von Hannover vor,
um Ziele im Raum Wettmar und Fuhrberg anzugreifen.
Auch hier verwendete nur die OPFOR Übungsmunition.
Nach erreichen der Ziele, hörte die Übung mit reduzierter
Truppe auf und ein TEWT wurde durchgeführt.
What happend on 10.11.1993Die Einheiten marschieren in den Raum Uelzen um feindliche
Truppen zu umkreisen. Der Angriff fand am Abend des 10.11.
bis zum nächsten Morgen statt
Angriff im Raum Ebstorf. Die Übung ging am selben
Tag um 11:00 Uhr zu Ende.
Besonderheiten:Die Übung startete in Raum Hameln und ging im
Raum Uelzen zu Ende. Der Volltruppenanteil wurde
durch ein Aufkl.Btl (56x Scimitar), sowie ein
HeeresfliegerBtl. m. 24 (von 36 Helis) gestellt
Die Kampfpanzer wurden durch den Einsatz von
Landrovern simuliert. Die OPFOR bestand
aus 60 Soldaten.

++++

Die erste Photogalerie, dieser Übung stammt von Sven Karp.

Herzlichen Dank Sven für die Übersendung Deiner tollen Fotos!

++++

Die zweite Galerie stammt von Eckhard Uhde! Herzlichen Dank für Deine Eindrücke!

Die Fotos zeigen Teile der Recce´s auf dem StÜPl Hildesheim sowie einen Brückenschlag unterhalb der Marienburg bei Nordstemmen.

Unter Fahrzeugen gab es einige “weiße” LKW´s, die nach einem IFOR-Einsatz aus dem früheren Jugoslawien zurück gekehrt waren. 

++++

Und die dritte hier von Herrn Michael Neumann!

Auch ein ganz besonderes Dankeschön an Sie Herr Neumann!

++++

 

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: