Kategorienarchiv: 1995

1995 Neptunes Endeavour – Galerie Uhde

© Eckhard Uhde

Ich habe heute ein paar Fotos aus dem Oktober 1995 zusammengestellt. Unter der Bezeichnung “Neptunes Endeavour” übte das 28. (UK) Engineer Regiment aus Hameln gemeinsam mit Teilen des (GE) Pio Btl 130 aus Minden. Beide Einheiten pflegen seit 1972 eine Partnerschaft miteinander.

Die 3./130 hatte eine Faltschmimmbrücke errichtet, parallel dazu nahmen die 28. Engineers  einen M2-Fährbetrieb auf. Übergesetzt wurden Teile der britischen Aufklärer “The Light Dragoons” aus Bergen sowie Challenger 1 Kampfpanzer der “Queen´s Royal Lancers”, die damals in Osnabrück stationiert waren. Den Transport der Kettenteile übernahmen Scammell Commander des 16th Tank Transporter Regiments aus Fallingbostel.

Viel Spaß mit den Fotos

Eckhard “FreeLion” Uhde

+++

Eckhard Uhde sent in some additional photos of Neptunes Endeavour! Phantastic photos Eckhard, thank you very much for support!

+++

+++

Detailinformationen / some more details:

Übungsbeginn / Start Ex:17.10.1995
Übungsende / Endex: 27.10.1995
Übungsart / Type of Ex:Field Training Exercise
Nationen / Nations:UK
Einheiten / Units:British Army

28 Engineer Regiment Hameln
- 23 Amphibious Engineer Squadron
- 29 Field Squadron

Armoured Reconnaissance Troop, "The Light Dragoons" with Scimitar from Bergen

Armoured Troop, "The Queen's Royal Lancers" with Challenger MBT from Osnabrück

227 (HY) Amphibious Engineer Squadron Royal Engineers from England

Bundeswehr

3. Kompanie, sPioBtl.130 aus Minden
Übungsraum / Training Area:Landkreise Hameln-Pyrmont, Schaumburg,
Nienburg, Diepholz, Hannover
Wasserübungsplatz Windheim / Jössen
Rückmarsch über / March back over:Bad Münder, Hessisch Oldendorf, Coppenbrügge
Soldiers / Soldaten:400
+ 12 from England
Radfahrzeuge / Wheeled Vehicles:172
Kettenfahrzeuge / Tracked Vehicles:28
Hubschrauber / Helicopter:2
Brückenschläge / River Crossings:über die Weser:
Schinna, Landesbergen, Leeseringen, Eystrup,

über die Leine:
Mandelsloh, Empede
Scheinsprengungen / Blastings:geplant vom / planned at 23.10.1995 - 25.10.1995 in
Niederwöhren, Pollhagen, Nienbrügge, Sachsenhagen, Haste
Feldlager / Camps:geplant in / planned at Harbergen, Borstel, Schweringen,
Stendern, Hiddensen, Liebenau, Wietzen, Borstel,
Mariensee, Pollhagen
Besonderheiten / Features:Erste größere Übung des 28 Engineer Regiments nach
dem Bosnieneinsatz

First Exercise after the deployment of
28 Engineer Regiments to Bosnia


Tabelle by Arnd Wöbbeking

+++

Alle Orte sind hier eingetragen / All places of the exercise:

1995 Missile Crossing

Photos by Till Cheeseman

Herzlichen Dank an Till für Deine Photos von dieser kleinen aber feinen Übung!

Thanks to Till for your photos of this small but fine exercise!

1995 WET GAP

(c) Eckhard Uhde

Am 10.10.1995 übten Britische Truppen mit M2 Fähren eine Flussüberquerung an der Fährstelle

in Grohnde Emmerthal. Mein guter Freund Eckhard Uhde war dabei und hat mir seine Bilder hier zur Verfügung gestellt!

Vielen Dank dafür!

 Wie man sieht herrschte fast sommerliches Wetter.

Radfahrer in kurzen Hosen machten Rast am Grohnder Fährhaus und mancher britischer Pionier kam bei der Arbeit ins Schwitzen.

Die Engineers aus Hameln breiteten mit Unterstützung von TA-Einheiten ihre M2-Brücken aus.

Neun M2 waren für die Überquerung notwendig.

1995 NEPTUNE’S ENDEAVOUR

(c) Gert Burkert-Opitz

Am 24.Oktober 1995 fand diese Lehrübung auf dem Wasserübungsplatz in Windheim/Jössen bei Petershagen statt! Die Übung diente u.a. zur Stärkung der Gemeinschaft zwischen dem Schweren Pionierbatallion 130 aus Minden und dem 28 Engineer Regiment aus Hameln statt! Mit dabei waren u.a. die Queens Royal Lancers aus Osnabrück, die Light Dragoons aus Bergen, 29 Field Squadron und natürlich 23 Amphibious Engineer Squadron aus Hameln!

Vielen Dank Gert für diese fantastischen Photos!

+++

On 24 October 1995, this training exercise took place on the water training area in Windsheim / Jössen near Petershagen! The exercise served, inter alia, to strengthen the communion between the heavy Pionierbatallion 130 from Minden and the 28 Engineer Regiment from Hameln! Also present were, inter alia, Queens Royal Lancers from Osnabrück, the Light Dragoons from Bergen, 29 Field Squadron and of course 23 Amphibious Engineer Squadron from Hameln!

Thanks a lot Gert for this fantastic photos!

+++

Glücklicherweise hat Gert damals auch das Programmheft dieser Übung mitgenommen und somit der Nachwelt erhalten! 

+++

Fortunately, Gert has taken and the program booklet of this exercise and thus preserved for posterity!

+++

1995-uk-neptunes-endeavour-gbo-beitrag

1995-uk-neptunes-endeavour-gbo-0019

1995-uk-neptunes-endeavour-gbo-0020

1995-uk-neptunes-endeavour-gbo-0021

1995-uk-neptunes-endeavour-gbo-0001

+++

Detailinformationen / some more details:

Übungsbeginn / Start Ex:17.10.1995
Übungsende / Endex: 27.10.1995
Übungsart / Type of Ex:Field Training Exercise
Nationen / Nations:UK
Einheiten / Units:British Army

28 Engineer Regiment Hameln
- 23 Amphibious Engineer Squadron
- 29 Field Squadron

Armoured Reconnaissance Troop, "The Light Dragoons" with Scimitar from Bergen

Armoured Troop, "The Queen's Royal Lancers" with Challenger MBT from Osnabrück

227 (HY) Amphibious Engineer Squadron Royal Engineers from England

Bundeswehr

3. Kompanie, sPioBtl.130 aus Minden
Übungsraum / Training Area:Landkreise Hameln-Pyrmont, Schaumburg,
Nienburg, Diepholz, Hannover
Wasserübungsplatz Windheim / Jössen
Rückmarsch über / March back over:Bad Münder, Hessisch Oldendorf, Coppenbrügge
Soldiers / Soldaten:400
+ 12 from England
Radfahrzeuge / Wheeled Vehicles:172
Kettenfahrzeuge / Tracked Vehicles:28
Hubschrauber / Helicopter:2
Brückenschläge / River Crossings:über die Weser:
Schinna, Landesbergen, Leeseringen, Eystrup,

über die Leine:
Mandelsloh, Empede
Scheinsprengungen / Blastings:geplant vom / planned at 23.10.1995 - 25.10.1995 in
Niederwöhren, Pollhagen, Nienbrügge, Sachsenhagen, Haste
Feldlager / Camps:geplant in / planned at Harbergen, Borstel, Schweringen,
Stendern, Hiddensen, Liebenau, Wietzen, Borstel,
Mariensee, Pollhagen
Besonderheiten / Features:Erste größere Übung des 28 Engineer Regiments nach
dem Bosnieneinsatz

First Exercise after the deployment of
28 Engineer Regiments to Bosnia


Tabelle by Arnd Wöbbeking

+++

Alle Orte sind hier eingetragen / All places of the exercise:

26.03.1994 – 30.09.1998 AH TYSON-CARTER – Verbindungsoffizier – SLO

© Arnd Wöbbeking

Liste aller Verbindungsoffiziere / List of all SLO’s:

01.03.1949 - 01.04.1956OBERST BANKART - Residenzoffizier
01.04.1956 - 31.07.1959J VAUGHAN
01.08.1959 - 30.04.1962PJ MARTINSON
01.05.1962 - 30.06.1966C TAYLOR ISO
11.07.1966 - 25.10.1970LJ ROBERTS
26.10.1970 - 25.03.1974SR CROSS
26.03.1974 - 29.04.1988JWW AUGAR ERD
30.04.1988 - 25.03.1994MJ GUDGIN
26.03.1994 - 30.09.1998AH TYSON-CARTER
01.10.1998 - 01.03.2001AJ CLARK
LLO NIEDERSACHSEN / SCHLESWIG-HOLSTEIN / SLO HAMELN
12.03.2001 - 30.09.2002AP DOMEISEN MBE
SLO PADERBORN GARRISON / HAMELN OFFICE
01.10.2002 - 31.12.2014IR GRANT

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: